Großes Sortiment | Kein Mindestbestellwert | Fish Fever Telefon 08234 - 9983475 | Eine E-Mail schreiben info@fish-fever.de | Versand Günstiger Versand: ab 2,99 € in Versand Deutschland ** - ab 4,99 € nach Versand Österreich ** - ab 14,99 € nach Versand Schweiz **
  • Ablaichhilfen

Sie Ihren Fischbestand vermehren oder haben Sie momentan laichbereite Tiere im Aquarium? Mit den Ablaichhilfen schützen Sie den Nachwuchs so effektiv wie möglich vor etwaigen Gefahren.

Aufzuchtbecken schützen den Nachwuchs vor Gefahren im Aquarium

Bei lebendgebärende Fischen wie z.B. Guppys, Mollys oder Platys ist es ratsam, die Jungtiere so zeitnah wie möglich von den Elterntieren zu trennen. Andernfalls stellen diese möglicherweise eine Gefahr für den Nachwuchs dar. Auch die Aquarientechnik ist für die Jungtiere nicht unbedrohlich. Schnell passiert es, dass der Filter Jungtiere einsaugt. Mit Aufzuchtbecken beugen Sie derartigen Gefahren vor.

Entdecken Sie Fischeier im Aquarium, so lösen Sie diese vorsichtig ab und überführen Sie sie in das Aufzuchtbecken. Achten Sie unbedingt dabei, dass die Eier möglichst nicht mit der Luft in Berührung kommen. Sollten die Eier an der Scheibe festkleben, schaben Sie diese vorher vorsichtig mit einem sauberen Metallschaber ab. Dies sollte äußerst behutsam passieren, um die empfindlichen Eier nicht zu beschädigen. Bei lebendgebärenden Fischen reicht es oftmals, das Muttertier in das Aufzuchtbecken umzusetzen und zu warten, bis die Larven geboren sind. Danach setzen Sie das Muttertier wieder um, um die Jungtiere vor möglichen Angriffen zu schützen.

Die Aufzuchtbecken bieten sich auch an, um aggressive, kranke oder verletzte Tiere von der Menge zu isolieren.