Großes Sortiment | Kein Mindestbestellwert | Fish Fever Telefon 08234 - 9983475 | Eine E-Mail schreiben info@fish-fever.de | Versand Günstiger Versand: ab 2,99 € in Versand Deutschland ** - ab 4,99 € nach Versand Österreich ** - ab 14,99 € nach Versand Schweiz **
  • Ozongeneratoren

Ozongeneratoren sind die erste Wahl, wenn es darum geht, das Wasser Ihres Meerwasseraquariums mit Ozon anzureichern. Dieses Vorgehen hat viele positive Effekte: So verhindern Ozongeneratoren zuverlässig den Gelbstich des Wassers. Das Meerwasser bleibt somit glasklar und sauber. Des Weiteren verbessert ein Ozongenerator die Eiweißabschäumung und erhöht das Redoxpotenzial. Ein Ozongenerator unterstützt also aktiv den Stickstoffkreislauf in Ihrem Meerwasseraquarium.

Wozu brauchen Sie einen Ozongenerator?

Durch die Zugabe von Nährstoffen, dem Auftreten von Fischkot und unbemerkt verendeten Tieren entstehen im Aquarium Schwebestoffe, welche der mechanische Filter oder der Eiweißabschäumer nicht mehr effektiv entfernen kann. In Abhänigkeit vom pH-Wert kann aus diesen Verunreinigungen Ammoniak entstehen, welches sich bereits in einer geringen Dosis für Ihre Fische tödlich auswirkt.

Der nächste Schritt der Umwandlung von Schadstoffen ist der vom Ammoniak zum giftigen Nitrit. Nitrit ist die häufigste Todesursache beim plötzlichen Fischsterben im heimischen Meerwasseraquarium. Hilfreiche bakterielle Mikroorganismen helfen dabei, das Nitrit in ungefährliches Nitrat zu verwandeln. Sollte jedoch ein großer Fischbesatz im Aquarium zum Einsatz kommen, so kann es sein, dass die Mikrobakterien nicht ausreichen, um die Menge an vorkommenden Nitrit umwandeln zu können. Dadurch entsteht eine gefährliche Atmosphäre für Ihre Fische.

Reaktionsfreudiges Ozon (O3) hilft dabei, das gefährliche Nitrit (NO2) durch Oxidation in ungefährlicheres Nitrat (NO3) zu verwandeln. Das instabile Ozon-Molekül strebt danach einen ausgewogenen Zustand zu erreichen, was es nur durch die Abgabe eines Sauerstoffatoms erreichen kann. Dieses nimmt das Nitrit-Molekül auf und wird damit zu Nitrat.

Ozongeneratoren – für ungefährliches und reines Meerwasser

Der typische Gelbstich des Wassers, der ein bis zwei Wochen nach einem Wasserwechsel auftreten kann, ist ein Produkt der Bindung organischer Säuren durch Oxidationsvorgänge im Wasser. Ozon ist in der Lage schon nach kurzer Behandlung dieser Produkte zu binden, und damit ein Gelbwerden des Wassers zu verhindern. Wenn Sie einen Ozongenerator in Ihrem Meerwasseraquarium nutzen, werden Sie feststellen, dass das Wasser keinen gelben Stich mehr aufweist. Im Gegenteil, es bleibt klar und rein, was häufig dazu verleitet, den Wasserwechsel einfach auszulassen. Dennoch sollten Sie das Wasser weiterhin in gewohnter Frequenz wechseln, da die Endprodukte chemischer und biologischer Reaktionen im Wasser verbleiben, auch wenn Sie nicht länger sichtbar sind.