Großes Sortiment | Kein Mindestbestellwert | Fish Fever Telefon 08234 - 9983475 | Eine E-Mail schreiben info@fish-fever.de | Versand Günstiger Versand: ab 2,99 € in Versand Deutschland ** - ab 4,99 € nach Versand Österreich ** - ab 14,99 € nach Versand Schweiz **
  • Filter

Sauberkeit ist das oberste Gebot bei der Betreibung von Terrarien. So wirken Sie möglichen Parasitenbefällen sowie der Verbreitung schädlicher Bakterien entgegen. Durch optimale Hygienebedingungen können Kalkablagerungen rückstandslos von den Scheiben entfernt werden.

Aufgaben der Filter

Die Leistung der Filter ist abhängig von der Beckengröße. Ideal sind Filter, bei denen Sie die Leistung manuell einstellen können. Filter erfüllen jedoch unabhängig von der Beckengröße stets dieselben Aufgaben:

  • beseitigen Schadstoffe
  • halten Wasser sauber
  • sorgen für optimale Wasserzirkulation
  • sorgen für konstanten Nährstoff-Transport zu Pflanzen
  • verhindern Geruchsbildung

Wie funktionieren Filter?

In der Natur reinigen sich die Gewässer selbstständig. Im Mikrokosmos Terrarium muss dieser Prozess jedoch durch Filtertechnik reguliert werden.

Futter- und Pflanzenreste, Ausscheidungen und Schwebeteilchen sammeln sich mit der Zeit im Terrarium an. Dadurch bilden sich wiederum Schadstoffe im Wasser. Die Filtertechnik bindet diese Schadstoffe und lässt sie nicht wieder ins Wasser zurück. Nach einer gewissen Zeit sammeln sich im Filter Mikroorganismen (Bakterien), welche das Wasser säubern. Daher sollten Filter vor einer Neuanschaffung eines Terrariums zunächst einige Wochen ohne Bewohner betrieben werden.

Innenfilter oder Außenfilter

Innenfilter arbeiten mit Schaumstoffmatten, welche Schadstoffe binden und Mikroorganismen bilden. Sie werden direkt im Becken platziert. Eine besondere Variante des Innenfilters sind die Turtle Cliffs. Hierbei ist der Filter in einen Schildkröten-Felsen versteckt integriert.

Außenfilter hingegen leiten das Wasser in einen externen Behälter und filtern dieses durch Filterwatten und Sandschichten.

Die Vorteile eines Innenfilters im Überblick:

  • ideal für kleinere Becken geeignet
  • kein zusätzlicher Platz außerhalb des Terrariums nötig
  • starke Filter als ideale Strömungsquelle

Die Vorteile eines Außenfilters im Überblick:

  • Einbindung zusätzlicher Geräte in den Filterkreislauf
  • kein zusätzlicher Platz im Terrarium nötig
  • seltene Reinigung, da größeres Filtermaterial
  • unterschiedliche Filtermaterialien

Ein hochwertiger Filter wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und Wachstum der Bewohner und Pflanzen im Terrarium aus, ohne dabei deren Gesundheit zu gefährden.